Andreas Schwarze online

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HERZLICH WILLKOMMEN
in meiner Welt des Theaters, der Bilder und der lebendigen Geschichte!
Aus der Kenntnis des Vergangenen das Neue gestalten,
historische Ereignisse und interessante Biografien erforschen und beschreiben,
den besonderen Augenblick mit der Kamera festhalten,
Theaterpublikum und Leserschaft unterhaltsam bilden –
das sind meine Passionen.
Lassen Sie sich überraschen!

Am 26. Mai 2017 enthüllte Wingolf R. Lachmann aus Hamburg gemeinsam mit Dresdens Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch diese von ihm gestiftete Gedenktafel zur Erinnerung an seinen Urgroßvater, Hofjuwelier Wilhelm Heinrich Mau (1843-1906). Der Stifter und die Stadt Dresden würdigen damit den Erbauer des Viktoriahauses, des Central-Theaters und der ersten großstädtischen Einkaufspassage zwischen Waisenhausstraße und Prager Straße.
Gestaltet wurde die Tafel von Andreas Schwarze. Sie befindet sich an der Fassade von "P&C" an der Centrum-Galerie auf der Prager Straße.
Auf dem Foto (v.r.n.l.): Wingolf R. Lachmann, Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch, Andreas Schwarze
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü